deutschenglish

"Wir wollen der zunehmenden Bedeutung von Nachhaltigkeit, in allen Facetten und in der gesamten Wertschöpfungskette der Textil- und Bekleidungsindustrie, gerecht werden!“ 
                                                                                                                                                                Die Gründungsmitglieder 2014
 

Wichtige Information für Produzenten und  Versorgungseinrichtungen zum Thema Corona-Schutzkleidung!

 

MaxTex Mitgliedsunternehmen Hero Textil fertigt Strickbündchen für medizinische Schutzkleidung

 

Aufgrund von rechtzeitig getroffenen Vorkehrungen ist der erfahrene Spezialist für dehnbare Strickeinsätze am Standort Crailsheim Unternehmen nach wie vor lieferfähig. Textilhersteller mit Bedarf dürfen sich gerne umgehend melden!

 

Täglich hören wir es in den Nachrichten: Die Schutzausrüstung in den medizinischen Versorgungseinrichtungen wird knapp und immer knapper. Die gute Nachricht in diesem Zusammenhang: Immer mehr Textilproduzenten erweitern ihre Kapazitäten und Kompetenzen, um mit anzupacken und der explodierten Nachfrage schnellstmöglich entgegenzuwirken. Die Herausforderung hierbei: Es ist schlichtweg nicht möglich, von jetzt auf nachher zum PSA-Spezialisten zu werden. Damit trotzdem möglichst wenig Zeit verloren wird, ist es wichtig, dass Branchenneulinge auf bewährte Lösungen wie die von Hero Textil zurückgreift.

 

Hero Textil produziert am Standort Crailsheim dehnbare Strickeinsätze für PSA-, Outdoor-, Workwear-, Fashion-Anwendungen. Eine der wichtigsten Aufgaben der „Stricker aus Leidenschaft“ besteht derzeit in der Herstellung der so dringend benötigten Strickbündchen für die medizinische Schutzausrüstung.

 

Auf die gewaltigen Herausforderungen in Zeiten des Corona-Virus hat sich das Unternehmen in

kurzer Zeit bestmöglich eingestellt. Nicht zuletzt deshalb ist es dem 50 Mitarbeiter starken

Zwei-Schicht-Betrieb von Hero Textil nach wie vor möglich, selbst große Mengen an Bündchen

in unterschiedlichen Ausführungen auszuliefern.

 

In der Branche ist bekannt, dass Hero Textil seit nunmehr 30 Jahren

höchst erfolgreich genau die Bündchen herstellt, die medizinische

Schutzkleidung den Anforderungen entsprechend optimal abschließen.

Wie aber erfahren Unternehmen wie H&M und viele andere davon, die

sich jetzt aus aktuellem Anlass ebenfalls engagieren wollen?

 

Christoph Ulrich, Vorstand der Hero Textil AG erklärt: „Derzeit

verbreiten wir die gute Nachricht von der Verfügbarkeit unserer

Strickbündchen über einschlägige Netzwerke und soziale Medien.

So zum Bespiel bei XING, place2tex und Instagram. In der Hoffnung,

dass unser Beitrag geteilt wird, viele neue Geschäftspartner auf uns

zukommen und wir somit bald gemeinsam noch tatkräftiger mit

anpacken können als wir das in diesen Tagen ohnehin schon tun.“

Hier geht es direkt zu HERO Textil 

 

HERO2.jpg

MaxTex Forum und Mitgliederversammlung

Aufgrund der Corona-Infektionsgefahr müssen wir leider unser MaxTex Forum und auch die MaxTex Mitgliederversammlung am 6. und 7. April 2020 im Berliner BMZ absagen bzw. auf einen noch unbestimmten Termin verschieben. Wir werden sobald wie möglich beide Veranstaltungen nachholen. 

 

Unter dem Titel des Forums:

„Quo vadis nachhaltige Textilwirtschaft?

Sind Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft auf dem richtigen Weg zum gemeinsamen Erfolg?"

werden wir dann wie vorgesehen mit namhaften und interessanten Gästen sowie auch mit dem Publikum diskutieren und in verschiedenen Workshops gemeinsam Lösungen erarbeiten.

 

 

Sustainable Development Goals

Unsere Satzung gibt uns den rechtlichen Rahmen für unsere Aktivitäten und unser Engagement für eine in sozialer, ökologischer wie auch wirtschaftlicher Hinsicht nachhaltige textile Lieferkette. In Verfolgung dieser branchenspezifischen Ziele sehen wir uns ebenfalls aufgefordert an der Umsetzung der wichtigen zentralen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, den Sustainable Development Goals (SDG) durch unsere Unternehmen und unsere in unterschiedlicher Form nachhaltig ausgerichteten Geschäftsmodelle aktiv mitzuwirken.   

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (englischSustainable Development Goals, SDGs; französisch Objectifs de développement durable) sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN), die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. 

Kerenzerberg-Charta

Das erste MaxTex Seminar in der Schweiz fand in Kerenzerberg statt, wo sich am Tag zuvor Swiss Fair Trade, Fashion Revolution sowie die beiden MaxTex Mitglieder Good Brand Guru sowie ecos über eine Charta für nachhaltige Textilien vereinbart haben. Diese 11 Punkte decken sich weitgehend mit den Werten und Zielen von MaxTex und werden daher als gemeinsame Leitlinie anerkannt.  

Woher kommen die Rohstoffe? Welche Risiken gibt es beim Arbeits- und Umweltschutz entlang der Lieferkette? Und wie gehen Unternehmen damit um? Kunden, Regierungen und zivilgesellschaftliche Organisationen erwarten zunehmend, dass Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit mit Respekt für Mensch und Umwelt betreiben. Unternehmen sind aufgerufen, CSR-Risiken in ihrer Lieferkette, sowohl vor- als auch nachgelagert, zu identifizieren, zu vermeiden und zu reduzieren.

Die sozialen, ökonomischen und ökologischen Risiken einschätzen zu können, hilft  Unternehmen wettbewerbsfähig zu bleiben und nachhaltig zu wirtschaften.Der CSR Risiko-Check bietet hierfür Orientierung. MaxTex erachtet dieses Instrument als sehr sinnvoll, damit Unternehmen schnell erfahren, welche produkt- und/oder länderspezifischen Risiken ihre Geschäftstätigkeit beeinflussen können, und somit auch mit welchen Herausforderungen sie sich auseinandersetzen müssen. Zusätzlich erhalten sie Empfehlungen wie diese Risiken begrenzt oder vermieden werden können.

CSR Risiko Check

Knowhow. Transparenz. Kreislaufwirtschaft - MaxTex Workshops und Seminare

Workshop & Inspiration 

Dive into the world of Circular Fashion and Textiles

9.4.2020 - Zürich cancelled resp. postponed          

Take outs

  • Comprhensions of Circular Thinking principles and how to apply them

  • Case study examples from other industries and countries

  • Tools and inspiration to identify opportunities in your own business

  • and much more...

Infos and registration 

Leitung: Good Brand Guru

Kreativ Workshop 

Das grüne Event -

Markendifferenzierung durch nachhaltige Meetings und Konferenzen

11. Mai 2020 - Berlin          

Rundum nachhaltig organisierte Konferenzen und Meetings bieten Unternehmen und Veranstaltern große Chancen, ihre Marke, ihr Image und

ihre Philosophie in besonderer Weise  hervorzuheben. Durch einzigartige und gute Gasterlebnisse.

Infos und Anmeldung

Leitung: TUTAKA

Kreativ Workshop 

Nachhaltiges Storytelling für Hoteliers und Gastgeber

20. April 2020 - München          

Was können Unternehmen insbesondere Hotels und Gastronomie tun, damit nachhaltige Botschaften bei Kunden und Gästen ankommen? In diesem Kreativ-Workshop werden Werkzeuge und Wissen bestens vermittelt - für gute Gasterlebnisse.

Infos und Anmeldung 

Leitung: TUTAKA

MaxTex Seminar und interaktives Fachgespräch 

Ökologie in der textilen Lieferkette - Produktions- und Nassprozesse nachhaltig optimieren        

19. Mai 2020 - Frankfurt am Main         

Ziel dieses Seminars ist Praxiswissen der Human- und Umwelttoxikologie mit den Produktionsprozessen in Einklang zu bringen. Es richtet sich an Einkäufer , CSR- und Qualitätsmanager sowie Unternehmensleitung und Führungskräfte.

Infos und Anmeldung in Kürze

Leitung: hessnatur Stiftung

MaxTex Seminar und interaktives Fachgespräch 

Bewertung von Fasern und Materialien - wie lässt sich nachhaltiges Sourcing umsetzen? 

21. April 2020 - Frankfurt am Main         

Ziel dieses Seminars ist der Aufbau einer anwendungsorientierten Wissensbasis, die in der alltäglichen Praxis von höchster Relevanz ist und richtet sich an Einkäufer , CSR- und Qualitätsmanager sowie Führungskräfte der textil- und Bekleidungsindustrie.

Infos und Anmeldung 

Leitung: hessnatur Stiftung

MaxTex Seminar und interaktives Fachgespräch 

Ökologische Bewertung von Fasern und Materialien - wie lässt sich nachhaltiges Sourcing umsetzen? 

20. Mai 2020 - Zürich         

Ziel dieses Seminars ist der Aufbau einer anwendungsorientierten Wissensbasis, die in der alltäglichen Praxis von höchster Relevanz ist und richtet sich an Einkäufer , CSR- und Qualitätsmanager sowie Führungskräfte der textil- und Bekleidungsindustrie.

Infos und Anmeldung 

Leitung: hessnatur Stiftung

Kreativ Workshop 

Ecoistisches Hotelzimmer - Produkte für den guten Schlaf - Vorteile im Wettbewerb

27. April 2020 - Hamburg          

Was können Unternehmen insbesondere Hotels und Gastronomie tun, damit nachhaltige Botschaften bei Kunden und Gästen ankommen? In diesem Kreativ-Workshop werden Werkzeuge und Wissen bestens vermittelt - für gute Gasterlebnisse.

Infos und Anmeldung in Kürze 

Leitung: TUTAKA

MaxTex Seminar und interaktives Fachgespräch 

Implementierung von Sozialstandards in der textilen Lieferkette - Audit- und Monitoringsysteme

16. Juni 2020 - Frankfurt am Main         

Ziel dieses Seminars ist der Aufbau einer anwendungsorientierten Wissensbasis, die in der alltäglichen Praxis von höchster Relevanz ist und richtet sich an Einkäufer , CSR- und Qualitätsmanager sowie Führungskräfte der Textil- und Bekleidungsindustrie.

Infos und Anmeldung in Kürze 

Leitung: hessnatur Stiftung

Vereinigung MaxTex

Geschäftsstelle Frankfurt am Main

Tel.:  +49 (0) 69 34008840

Mail:  info@maxtex.eu

Web: www.maxtex.eu