Veranstaltungen, Seminare, Workshops
"Ohne Transparenz und Kenntnis entlang der vollständigen textilen Wertschöpfungskette, wird sich zukünftig das textile Business
                                       nicht mehr betreiben lassen.“                                                                                                                             hessnatur Stiftung, MaxTex-Mitglied seit 2016                                                                                                                                                                    
 

ONLINE SEMINAR

08. Oktober 2020

Menschenrechtliche Risiken kennen und steuern - Vorbereitung auf das Lieferkettengesetz der Bundesregierung

 
MaxTex Veranstaltungen

5 Jahre Vereinigung MaxTex - Engagement mit Auszeichnung

kreisläufig - transparent - nachvollziehbar

27. März 2019 Berlin

 

Hochzufriedene Teilnehmer beim MaxTex Forum 2019

          

Spannende Vorträge rund um textile Kreislaufwirtschaft, Start-up Initiativen, Textilbündnis und neue Ansätze hin zu einem ganzheitlichen Ansatz nachhaltiger Unternehmensentwicklung - namhafte Referenten bildeten den Auftakt zum 5. MaxTex Forum in Berlin. Ebenfalls zum fünften Mal durfte MaxTex Gast im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sein.

Key-note Fabian Takacs von der Universität St. Gallen machte einmal mehr und überzeugend deutlich, wie dringend notwendig und gleichermaßen möglich die Umsetzung zirkulärer Geschäftsmodelle in der Textilwirtschaft für Klima und Umwelt ist.  

Dr. Jürgen Janssen von der GIZ machte in seinem Vortrag die strukturellen und inhaltlichen Fortschritte des Textilbündnisses sehr deutlich. Rolf Heimann von der hessnatur-Stiftung zeigte einmal mehr die Notwendigkeit eines holistischen Ansatzes des nachhaltigen Wirtschaftens auf und warum Nachhaltigkeit zunehmend zum Wertetreiber wird.     

Einen interessanten Recycling-Ansatz zeigte MaxTex "Altmitglied" Blycolin mit "REBORN", die Neumitglieder TUTAKA, Schellenberg Textildruck, UPSETtextiles, ecos, Elmer & Zweifel sowie Good Brand Guru stellten ihre Unternehmen und Start-ups vor.  

Im Dialog mit den Teilnehmern traten anschließend weitere Neumitglieder mit Themen wie dem Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte / Scholz & Friends Reputation, mit einer interaktiven Lernapp für Sozial- und Umweltstandards in den Produktionsländern / Sustify oder der Nachverfolgbarkeit durch rechtssichere Markierung von Fasern und Textilien / Tailorlux. Die im letzten Jahr gegründeten MaxTex Schweiz und Niederlande zeigten Beispiele ihrer zukünftigen Projekte und Aktivitäten.

Die anschließende feierliche Verleihung des Ethikpreises des DNWE bildete den Abschluss einer besonderen Veranstaltung!  

1/1

Große Freude bei der Verleihung des 

Preises für Unternehmensethik 2018/19 

des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik - EBEN Deutschland e.V.

an MaxTex

Die Verleihung fand am 27. März 2019 in Berlin statt.

 

Vereinigung MaxTex erhält den Preis für Unternehmensethik 2018/2019

 

Der Preis für Unternehmensethik wird vom Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik e.V. (DNWE) seit dem Jahr 2000 im Zweijahresturnus an beispielgebende Initiativen von Organisationen und Unternehmen um die praktische, prozessorientierte Ausgestaltung der Unternehmensethik vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählten so renommierte Unternehmen wie Vaude, Tchibo, Novartis, Faber Castell oder die Otto-Group.

Die feierliche Preisverleihung fand am 27. März 2019 im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Berlin statt. Die einführenden Grußworte kamen von Prof. Dr. Michael Aßländer, Vorsitzender der Jury DNWE-Ethikpreis 2018/2019, von Monika Rühl, Vorstand DNWE-EBEN Deutschland e.V. und vom Abteilungsleiter Grundsatzfragen im BMZ, Gunther Beger.

Die außergewöhnliche Laudatio auf den Preisträger MaxTex hielt Prof. Dr. Albert Löhr, Mitglied des Kuratoriums des DNWE. Die Laudatio ist hier im Wortlaut nachzulesen.

 

Nach der sehr freudigen Entgegennahme der Verleihungsurkunde durch die anwesenden MaxTex-Mitglieder richtete der Vorstandsvorsitzende der Vereinigung MaxTex, Hans-Peter Beck, emotionale Dankesworte an die DNWE-Jury, an den DNWE-Vorstand sowie an die Stiftung S.H.A.R.E für die Finanzierung des Preisgeldes.     

 

Laudatio von Prof. Dr. Albert Löhr 

1/1
 

 

Mitgliederversammlung und -tagungen 

Aufgrund der weiterhin begrenzten Durchführbarkeit größerer Veranstaltungen, wurden die Mitglieder am 1. Juli 2020 über alle wichtigen Vorgänge auf elektronischem Wege informiert. Ihnen wird die Möglichkeit gegeben an einer Online-Abstimmung teilzunehmen. Die nächste reguläre Mitgliederversammlung wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 stattfinden. 

§ 8     Mitgliederversammlung

Oberstes Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung. Alle Mitglieder haben das Recht zur Teilnahme. Die Mitglieder der Gruppen des § 3, Ziffer 2 a, b und c sind dort stimmberechtigt und haben jeweils eine (1) Stimme......Weitere Informationen siehe Satzung

Die MaxTex Herbst-Tagung findet am 26. und 27. November 2020 in Kerenzerberg  in der Schweiz statt.

Vereinigung MaxTex

Geschäftsstelle Frankfurt am Main

Tel.:  +49 (0) 69 34008840

Mail:  info@maxtex.eu

Web: www.maxtex.eu